DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Diese Datenschutzerklärung ist ein zu den Nutzungsbestimmungen der Webseite packhelp.de („Nutzungsbestimmungen“) zugehöriges Dokument. Die in dieser Datenschutzerklärung verwendeten Begriffe wurden in den Nutzungsbedingungen definiert. Die Nutzungsbestimmungen gelten entsprechend.

Diese Datenschutzerklärung dient Informationszwecken und erfüllt die Informationspflichten des Verantwortlichen laut Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (DSGVO).

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Besucher folgender Webseiten:

(im Folgenden alle zusammen und jede einzeln Webseite genannt) sowie für die Nutzer dieser Webseiten.

Diese Datenschutzerklärung gilt nicht für Ihre personenbezogenen Daten, die über Webseiten von Dritten erfasst werden, welche Links/Querverweise oder Werbemittel auf dieser Webseite platzieren können oder anderweitig auf der Webseite verfügbar sind. Informationen, die über Webseiten Dritter erfasst werden, unterliegen der Datenschutzerklärung des jeweiligen Dritten.

  1. VERANTWORTLICHER IM SINNE DER DSGVO
    1. Der Verantwortliche für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten der Nutzer ist der Verkäufer, d.h. Packhelp Spółka z ograniczoną odpowiedzialnością mit Sitz in 05-500 Piaseczno, ul. Julianowska 61, Polen, eingetragen in der Republik Polen im Unternehmerregister des Rayongerichts für die Hauptstadt Warszawa, 14. Kammer für die Wirtschaftsangelegenheiten des Polnischen Gerichtsregisters unter KRS 0000587640, USt.-IdNr.: 123-130-81-29.
    2. Der Kontakt mit dem Verantwortlichen kann vorzugsweise per Mail an die E-Mail-Adresse hello@packhelp.de erfolgen.
    3. Sie können uns auch an folgende Postanschrift schreiben: Packhelp Sp. z o.o., ul. Kolejowa 5/7, 01-217, Warszawa, Polen
  2. ZWECK UND UMFANG DER VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN
    1. Zweck und Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten bestimmen den Umfang von Einwilligungen und bereitgestellten Daten, die im entsprechenden Formular versandt werden.
    2. Standardmäßig verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten in folgendem Umfang:
      1. wenn Sie uns Ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen, indem Sie das Registrierungs- oder Kontaktformular ausfüllen, um ein Konto zu erstellen oder uns zu kontaktieren, erfassen wir folgende personenbezogene Daten: E-Mail-Adresse, Vorname, Nachname, IP-Adresse des Rechners;
      2. wenn Sie uns Ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen, um eine Bestellung zu bearbeiten, erfassen wir folgende personenbezogene Daten: E-Mail-Adresse, IP-Adresse des Rechners, Vorname, Nachname, Firmenname, Land, USt.-IdNr., Straße und Haus-Nr., Postleitzahl, Ort, Woiwodschaft;
      3. wenn Sie unsere Kundenservice-Mitarbeiter kontaktieren, können Sie uns auch Ihre anderen personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen, die wir dabei dann erfassen;
      4. Wir verarbeiten auch personenbezogene Daten, die von Google Analytics erfasst werden.
    3. Die Art unserer Dienstleistungen macht es unmöglich, diese anonym bereitzustellen.
    4. Ihre personenbezogenen Daten werden zu folgenden Zwecken verarbeitet: (a) Umsetzung der gesetzlichen Bestimmungen, (b) Erfüllung von Kaufverträgen und Abwicklung von Bestellungen, Erstellen eines Kontos und Umsetzung anderer Verträge über elektronische Dienste, insbesondere Bereitstellung des Newsletter-Dienstes, einschließlich Bearbeitung von Beschwerden und Optimierung der Leistungen des Verkäufers, (c) Promotions- und Handelsaktivitäten des Verkäufers.
    5. Die Bereitstellung personenbezogener Daten ist freiwillig. Eine fehlende Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten, die im Registrierungs- oder Kontaktformular als Pflichtdaten gekennzeichnet sind, wird die Erbringung von elektronischen Dienstleistungen und die Erfüllung von Kaufverträgen sowie die Abwicklung von Bestellungen durch uns jedoch verhindern.
  3. RECHTSGRUNDLAGE FÜR DIE VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN
    1. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten nach Abs. 2.4 lit. a bildet die Ermächtigung zur Verarbeitung von Daten, die für eine rechtmäßige Tätigkeit erforderlich sind, dagegen nach Abs. 2.4 lit. b, c – die Erfüllung des Vertragsverhältnisses, wenn die betroffene Person Vertragspartei ist, oder die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen auf Anfrage der betroffenen Person hin, sowie die Ermächtigung zur Verarbeitung, wenn sie für Zwecke erforderlich ist, die aus den vom Verantwortlichen oder Dritten verfolgten berechtigten Interessen resultieren, und auch Ihre Einwilligung.
    2. Das berechtigte Interesse des Verkäufers ist u.a. die Beantwortung von Anfragen der Nutzer.
    3. Falls wir Kenntnis darüber erhalten, dass Sie unsere Dienste entgegen den Nutzungsbestimmungen oder geltenden Vorschriften nutzen (unerlaubte Nutzung), können wir Ihre personenbezogenen Daten in dem Umfang verarbeiten, der zur Feststellung Ihrer Haftung erforderlich ist.
  4. PROFILING
    1. Auf den Webseiten findet Profiling durch Protokollierung, Analyse mit Click Map und Event-basierte Segmentierung statt, das in Erstellung von dynamischen und automatisierten (a) Nachrichten und Werbeinhalten, (b) Formen der After-Sales-Kommunikation, (c) Methoden der Kundensegmentierung und Segmentierung von E-Mail-Empfängerlisten, (d) Erinnerungen an verlassene Warenkörbe, (e) Methoden der Auswahl von Kommunikationskanälen, (f) Methoden der Kontaktverwaltung besteht.
    2. Das Ergebnis des Profilings ist die Erzeugung personalisierter Marketingaktivitäten und die Erstellung von Umsatzanalysen und -prognosen.
    3. Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch gegen das Profiling Sie betreffender personenbezogener Daten einzulegen. Der Widerspruch kann an die E-Mail-Adresse hello@packhelp.de erfolgen.
  5. DAUER DER VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN
    1. Ihre personenbezogenen Daten werden verarbeitet: (a) über einen angemessenen Zeitraum, um nachzuweisen, dass Ihre Anfrage richtig beantwortet wurde oder wir unsere elektronische Dienstleistung ordnungsgemäß erbracht haben (dieser Zeitraum entspricht der Verjährungsfrist für Ansprüche), oder (b) 5 Jahre, gerechnet ab Datum Ihrer letzten Bestellung – je nachdem, welches Ereignis später eintritt.
    2. Nach Ablauf dieser Zeit werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht, sofern ihre Verarbeitung nicht aufgrund einer anderen Rechtsgrundlage erforderlich ist.
  6. EMPFÄNGER PERSONENBEZOGENER DATEN
    1. Wir können die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte übertragen, um die in den Nutzungsbestimmungen angegebenen Maßnahmen durchzuführen und Sie bedienen zu können. Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten können dann folgende Personen und Unternehmen sein: ein Hosting-Anbieter für Webseiten, ein technischer Betreuer der Webseite, ein Anbieter des Rechnungsmanagementsystems, ein CRM-Systemanbieter und Anbieter von anderen IT-Systemen zur Auftragsabwicklung und Bereitstellung elektronischer Dienste, ein technischer Betreuer für Newsletter, ein Buchhaltungsbüro des Verkäufers, unsere Rechts- oder Finanzberater sowie unsere Spedition.
    2. Wir setzen externe Zahlungsdienstleister Dotpay, PayPal und Paylane ein, um Zahlungen für Kaufverträge und Dienstleistungen, die über die Webseite getätigt werden, zu verarbeiten. Alle Online-Zahlungen erfolgen nach Datensicherheitsstandards und in Übereinstimmung mit Abrechnungsinformationen (die von diesen Zahlungsdienstleistern nur zum Schutz vor Betrug verwendet werden). Diese werden verschlüsselt, bevor sie an die Zahlungsdienstleister weitergeleitet werden. Vorbehaltlich der folgenden Ausnahmen werden die Zahlungsdaten direkt vom Browser an die Zahlungsdienstleister übermittelt. Dies bedeutet, dass die Zahlung entweder außerhalb unserer Webseite erfolgt oder in einem Rahmen auf der Bezahlseite angezeigt wird.
    3. Die von uns erfassten personenbezogenen Daten können auch den zuständigen staatlichen Behörden auf deren Verlangen und aufgrund einschlägiger Gesetze oder anderen Personen und Stellen in den gesetzlich vorgeschriebenen Fällen bereitgestellt werden, insbesondere können Zahlungsdaten von uns gemäß Gesetz zur Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung bereitgestellt werden.
    4. Jede Stelle, die aufgrund einer Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung mit der Verarbeitung personenbezogener Daten von uns beauftragt wird, garantiert ein angemessenes Maß an Sicherheit und Vertraulichkeit bei der Verarbeitung personenbezogener Daten. Der Auftragsverarbeiter wird personenbezogene Daten des Nutzers nur dann über ein anderes Unternehmen verarbeiten, wenn dies zuvor schriftlich von uns genehmigt wurde.
    5. Die Bereitstellung personenbezogener Daten an Personen, die gemäß dieser Datenschutzerklärung nicht ermächtigt sind, kann nur mit Ihrer vorherigen Einwilligung erfolgen.
    6. Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten an Drittländer, d.h. Länder außerhalb des EWR: in die Vereinigten Staaten aufgrund des Durchführungsbeschlusses (EU) 2016/1250 der Kommission vom 12. Juli 2016 zum sog. „EU-US Datenschutzschild“ („Privacy Shield“) (Daten werden nur an die nach diesem Beschluss zertifizierten Stellen übermittelt, wodurch diese verpflichtet werden, Garantien für ein angemessenes Schutzniveau zu bieten) sowie in andere Länder, jedoch nur aufgrund von Standardverträgen, die die betreffenden Stellen verpflichten, Garantien für ein angemessenes Schutzniveau zu bieten.
    7. Sie können jederzeit Kopien Ihrer personenbezogenen Daten erhalten, die an Drittländer übermittelt werden.
  7. RECHTE DER BETROFFENEN PERSON
    1. Jeder Nutzer hat das Recht auf: (a) Löschung seiner personenbezogenen Daten sowohl aus dem System des Verkäufers, als auch aus den Beständen von Unternehmen, mit denen wir zusammenarbeiten oder zusammengearbeitet haben, (b) Einschränkung der Datenverarbeitung, (c) Übertragbarkeit seiner von uns erfassten personenbezogenen Daten, davon sie in einem strukturierten Format zu erhalten, (d) Auskunft über seine personenbezogenen Daten und ihre Berichtigung, (e) Widerspruch gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten, (f) jederzeitigen Widerruf der Einwilligung für den Verkäufer; durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt, (g) Beschwerde über uns bei der zuständigen Aufsichtsbehörde.
    2. Wenn Sie Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Passwort und/oder Ihre Kommunikationseinstellungen nach der Registrierung ändern möchten, können Sie auf Ihr Konto im Bereich „Mein Konto“ auf der Webseite zugreifen. Sie können ebenso die Durchführung dieser Änderungen beantragen, indem Sie uns per Mail oder per Post kontaktieren.
  8. SONSTIGE DATEN
    1. Der Webserver speichert HTTP-Anfragen, daher werden einige Informationen in den Logdateien des Servers gespeichert, einschließlich der IP-Adresse des Rechners, von dem die Anfrage gesendet wurde, Namen der Kundenstation – Identifizierung wird durch das HTTP-Protokoll ausgeführt – wenn möglich, Systemdatum und -uhrzeit der Anmeldung auf der Website und Zeitpunkt des Eingangs einer Anfrage, die Anzahl der vom Server gesendeten Bytes, die URL-Adresse der vorher durch den Nutzer besuchten Website (falls der Übergang auf den Webserver durch Hyperlink erfolgte), Informationen über den Nutzer-Browser sowie Informationen über Fehler, die bei der Ausführung der HTTP-Transaktion aufgetreten sind. Die Logdateien können als Material für eine ordnungsgemäße Verwaltung der Webseite gespeichert werden. Zugriff auf diese Informationen haben nur die zur Verwaltung des Informationssystems berechtigten Personen. Die Logdateien können analysiert werden, um Zugriffs- und Fehlerstatistiken zu erstellen. Die zusammengefassten Informationen dienen nicht der persönlichen Identifizierung des Nutzers.
  9. SICHERHEIT
    1. Wir treffen erforderliche technische und organisatorische Maßnahmen, die den geeigneten Schutz von verarbeiteten personenbezogenen Daten gewährleisten, der den Risiken und geschützten Datenkategorien entspricht, insbesondere Daten vor unbefugtem Zugriff, unbefugtem Entwenden, rechtswidriger Verarbeitung und Veränderung, Verlust, Beschädigung oder Zerstörung schützen, unter anderem verwenden wir verifizierte TLS-Zertifikate. Der Bestand an erfassten personenbezogenen Daten der Nutzer wird auf einem sicheren Server gespeichert, und die Daten werden ebenso durch unsere internen Verfahren zur Verarbeitung personenbezogener Daten und Informationssicherheitspolitik geschützt.
    2. Um sich auf Ihrem Konto anzumelden, müssen Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort eingeben. Um ein angemessenes Sicherheitsniveau zu gewährleisten, existiert das Konto-Passwort auf den Servern nur in verschlüsselter Form. Die Kommunikation zwischen dem Gerät des Nutzers und den Servern, insbesondere bei Zahlungen, wird mittels TLS-Protokoll verschlüsselt.
    3. Wir haben auch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen — wie z.B. Pseudonymisierung — getroffen, die dafür ausgelegt sind, die Datenschutzgrundsätze wie etwa Datenminimierung wirksam umzusetzen und die notwendigen Garantien in die Verarbeitung aufzunehmen, um den Anforderungen der DSGVO zu genügen und die Rechte der betroffenen Personen zu schützen. Wir wenden alle erforderlichen technischen Maßnahmen nach Art.Art. 25, 30, 32-34, 35-39 DSGVO an, welche erhöhten Schutz und Sicherheit der Verarbeitung personenbezogener Daten des Nutzers gewährleisten.
    4. Wir weisen zugleich darauf hin, dass die Nutzung des Internets und elektronischer Dienste mit dem Risiko verbunden ist, dass das IT-System oder das Gerät des Nutzers mit schädlicher Software (Malware) infiziert werden kann, sowie dem Risiko des unbefugten Zugriffs von Dritten auf Nutzerdaten, insbesondere personenbezogene Daten. Um diese Risiken zu minimieren, sollte der Nutzer geeignete technische Sicherheitsmaßnahmen ergreifen, z.B. aktuelle Antivirenprogramme oder Programme zum Schutz der Nutzeridentifikation im Internet verwenden. Um detaillierte und professionelle Informationen über die Aufrechterhaltung der Netzwerksicherheit zu erhalten, empfehlen wir, Unternehmen zu kontaktieren, die auf diese Art von IT-Diensten spezialisiert sind.
    5. Wenn Sie unsere Webseite besuchen oder nutzen, können Kaufmöglichkeiten für Produkte oder Dienstleistungen von Dritten präsentiert werden. Diese Produkte und Dienstleistungen werden von unabhängigen Unternehmen angeboten und bereitgestellt. Durch Anklicken eines der präsentierten Angebote werden Sie auf die entsprechende Webseite des Drittanbieters weitergeleitet. Alle Informationen, die als Antwort auf das Angebot erscheinen, unterliegen der Datenschutzerklärung und den übrigen Richtlinien dieses Drittanbieters. Wir sind nicht imstande, die Sicherheit personenbezogener Daten zu gewährleisten, wenn Sie solche Webseiten Dritter nutzen. Wir gewährleisten auch nicht, dass der Betreiber solcher Webseiten von Drittanbietern das geltende Datenschutzrecht beachtet.
  10. COOKIES
    1. Wie die meisten Webseiten verwenden wir Cookies und ähnliche Dateien. Cookies erfüllen zahlreiche verschiedene Aufgaben. Sie ermöglichen beispielsweise ein effizientes Navigieren zwischen den Seiten, merken sich Ihre Einstellungen und ermöglichen ein komfortableres Surfen. Außerdem tragen sie dazu bei, dass die eingeblendeten Online-Werbeinhalte sich besser mit Ihren Interessen decken.
    2. Cookies sind Textdateien mit kleinen Informationsmengen, die bei einem Besuch einer Webseite auf den Computer oder das Mobilgerät des Nutzers heruntergeladen werden. Diese Dateien werden bei einem erneuten Besuch der entsprechenden Webseite an diese Webseite oder an eine andere Webseite, die diese Cookies erkennt, zurückgesendet. Cookies ermöglichen dieser Webseite, das Gerät des Nutzers zu erkennen.
    3. Die auf unserer Webseite verwendeten Cookies haben wir in die nachfolgenden Kategorien gruppiert:
      1. Notwendige Cookies – Diese Cookies benötigen Sie für die Navigation auf unserer Webseite und die Nutzung ihrer Funktionen, etwa für den Zugriff auf gesicherte Bereiche. Ohne diese Cookies können bestimmte Services, wie z.B. Warenkorb, nicht realisiert werden.
      2. Aktivitätsbezogene Cookies – Diese Cookies sammeln Informationen darüber, wie Besucher die Webseite benutzen, beispielsweise welche Seiten am häufigsten aufgerufen werden und ob Fehlermeldungen auftreten. Diese Cookies dienen nicht der persönlichen Identifizierung des Nutzers. Alle von diesen Cookies gesammelten Informationen sind anonym. Sie werden nur für die Optimierung der Webseite genutzt.
      3. Funktionelle Cookies – Diese Cookies ermöglichen es einer Webseite, die von Ihnen gewählten Optionen zu speichern (zum Beispiel Benutzername, Sprache oder Region, in der Sie sich befinden) und sorgen für verbesserte, persönlichere Funktionen. Mit diesen Cookies können auch Veränderungen gespeichert werden, die Sie in Bezug auf Textgröße, Schriftart und andere Teile von Webseiten vorgenommen haben, die Sie individuell anpassen können. Sie können außerdem dazu genutzt werden, Ihnen gewünschte Services bereitzustellen, beispielsweise Videos oder eine Kommentarfunktion zu einem Blog.
      4. Targeting-Cookies – Diese Cookies sammeln Informationen über Ihre Surfgewohnheiten, um eine auf Sie und Ihre Interessen zugeschnittene Werbung anzuzeigen, vorausgesetzt, Sie willigen dazu durch entsprechende Einstellungen in Ihrem Browser ein. Diese Cookies werden verwendet, um einzuschränken, wie oft Sie eine Anzeige zu sehen bekommen, und die Effektivität der Anzeigenkampagne zu messen. Diese Cookies werden in der Regel mit unserer Erlaubnis platziert. Sie speichern, dass Sie die Webseite besucht haben, und geben diese Information (in einem anonymen Sammelverfahren) an Dritte weiter, zum Beispiel an Werbetreibende. Vielfach sind die Targeting-Cookies mit Webseiten-Funktionen eines anderen Unternehmens verknüpft. Wenn Sie diese Cookies deaktivieren, können Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.
      5. Cookies von Drittanbietern – Wenn Sie unsere Webseite nutzen, kann Ihr Gerät oder Browser Cookies von Drittanbietern empfangen, z.B. bei Nutzung von eingefügten Inhalten und Links zu sozialen Netzwerken, wenn Sie dazu durch entsprechende Einstellungen in Ihrem Browser einwilligen. Es ist wichtig zu wissen, dass wir keinen Zugriff auf oder Kontrolle über Cookies haben, die von diesen Unternehmen oder Webseiten Dritter verwendet werden. Wir empfehlen Ihnen, die Webseiten von Drittanbietern zu besuchen, um mehr Informationen über ihre Cookies und deren Verwaltung zu erhalten. Wenn Sie diese Cookies deaktivieren, können Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.
    4. Über das Hilfe-Menü in der Menüleiste der meisten Browser erfahren Sie, wie Sie das Zulassen von Cookies durch Ihren Browser akzeptieren oder verhindern können, mit welcher Einstellung Sie von Ihrem Browser über die Platzierung eines neuen Cookies informiert werden und wie Sie die Verwendung von Cookies grundsätzlich ablehnen können. Sie können auch ähnliche Dateien, die von Browser-Addons verwendet werden, wie z.B. Flash-Cookies, deaktivieren oder löschen, indem Sie die Erweiterungseinstellungen ändern oder die Webseite Ihres Betreibers besuchen.
    5. Wenn Sie einen Computer benutzen, klicken Sie auf die Schaltfläche „Hilfe“ am oberen Rand des Browserfensters und wählen Sie das Menü „Über uns“. Wenn Sie ein Macbook verwenden, klicken Sie bei geöffnetem Browserfenster das Apple-Menü an und wählen Sie das Menü „Über uns“.
    6. Für Flash-Cookies (oder Local Shared Objekts) enthält die Adobe-Webseite umfassende Informationen zur Löschung oder Deaktivierung von Flash-Cookies – siehe http://www.adobe.com/security/flashplayer/.
    7. Für Cookies von Drittanbietern – wenn Sie auf Cookies von Drittanbietern verzichten möchten, verwenden Sie das Opt-Out-Tool, das von Mitgliedern der Network Advertising Initiative (NAI) angeboten wird – siehe http://www.networkadvertising.org/managing/opt_out.asp. Ansonsten empfehlen wir Ihnen, den zuständigen Drittanbieter zu kontaktieren, um mehr Informationen über seine Cookies und deren Verwaltung zu erhalten.
  11. SCHLUSSBESTIMMUNGEN
    1. Diese Datenschutzerklärung tritt am 15. Mai 2018 in Kraft.
    2. Wir können diese Datenschutzerklärung in einer Weise ändern, die der Änderung der Nutzungsbestimmungen entspricht, es sei denn, dass die Änderung des allgemein geltenden Gesetzes eine andere Änderung erzwingt.